The dangerous life of a librarian

You think a librarian’s life is quite boring between all these books? You should have been with us yesterday in European School RheinMain’s auditorium to experience something different!

Chris Bradford brought his show on the Bodyguard Series to our school and our students from the English section (and their teachers and the librarian) had an amazing training on how to be a bodyguard. Right at the beginning Chris saved the librarian’s life from a threat assessment that has been carried out at the aula, and she will ever be thankful for his quick reaction!

As he himself said, Chris is a true believer in “practicing what you preach”, therefore we had lots of VIPs (including Justin Bieber) on stage to practice unarmed and armed (water pistol) combats. Girls and boys participating made a great team even though they came to realize the challenge of being Chris Bradford’s bodyguard.

By the way Chris signed a lot of the cards and posters he brought with him and I am sure ALL students will read his best-selling books. His Body Guard series, published in more than 20 languages, was awarded with more than 30 children’s books prizes and nominations.

https://twitter.com/YoungSamurai/status/844588833580728322

Thank you, Chris!

Also a huge thank you to Verena Otto from cbj/Randomhouse for bringing Chris to our school.

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements

Leave a comment

Filed under General

“Tintenkleckser” in der Bibliothek

Die Zweitklässler konnten sich in der letzten Woche über den Besuch von Dagmar Geisler und ihren “Tintenklecksern” freuen.

Zum Einstieg erzählte die gelernte Illustratorin den Kindern eine kurze Anekdote zu ihrer nicht ganz so leicht auszusprechenden Berufsbezeichnung und erklärte, wie sie später zur Kinderbuchautorin wurde. Als nächstes lernten die jungen Zuhörer die Charaktere, Handlungsorte und auch die Hintergründe kennen, die die 3a zu “Tintenklecksern” gemacht hatte. Die gezeigten Illustrationen aus dem Buch rundeten die anschaulichen Erzählungen der Autorin ab und boten den Schülern ein klares Bild. Zum Abschluss gab es dann die Möglichkeit, der Autorin Fragen zu stellen und eine Erinnerung in Form einer Autogrammkarte oder eines signierten Buches mit nach Hause zu nehmen.

Dagmar Geisler weckte in den Kindern sicherlich nicht nur die Leselust – die Reservierungsliste ist bereits beträchtlich – sondern auch die Lust aufs nächste Schuljahr, wenn die Kinder dann selbst in die 3. Klasse gehen werden.

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary

Unterwasserwelt und Wilder Westen

Cowboy Klaus und der fiese Fränk (links) / Quentin Qualle – Die Muräne hat Migräne (rechts)

Einen ganzen Schultag wurde die Primarbibliothek der Europäischen Schule RheinMain zur Bühne für Michael Hain und  sein LeseTheater:

Unsere Jüngsten begaben sich ans Meer, wo sie hinab in die Unterwasserwelt tauchten und gleichzeitig ein in die Geschichte von “Quentin Qualle – Die Muräne hat Migräne”.  Die Erfahrung mit jungem Publikum und die Freude am eigenen Tun waren Michael Hain deutlich anzumerken. Saßen die Kinder zu Beginn noch gespannt in Reih und Glied und in gebührendem Abstand zur Bühne, so rückten sie schon nach kurzer Zeit immer näher und bildeten eine kleine Menschentraube um das Geschehen. Eine wirklich schöne und fantasievolle Inszenierung, die neben Inspiration für den Speiseplan (Quartella auf Algenbrot in Muschelsoße, Algensuppe, … ) die Bedeutung des Zusammenhalts in den Vordergrund stellte.

This slideshow requires JavaScript.

Im Anschluss daran erwartete die Erstklässler eine abenteuerliche Reise in den Wilden Westen zu “Cowboy Klaus und der fiese Fränk”.  Manch schauspielerisches Talent entpuppte sich im Laufe der lebendigen Veranstaltung, in der die Kinder mit Hilfe unterschiedlichster Requisiten in die verschiedenen Rollen schlüpften. Als das Begrüßungsküsschen der Oma Klaus and Cowboy Klaus zur unüberbrückbaren Hürde zu werden drohte, umschiffte Michael Hain dieses geschickt zum doppelten Happy End.

This slideshow requires JavaScript.

Drei tolle und individuelle Veranstaltungen, an denen die Kinder sichtlich große Freude und Spaß hatten oder mit den Worten einer Schülerin ausgedrückt: “Das war sowas von cool!”

Und auch sonst reflektierten die Kinder das Erlebte auf unterschiedlichste und kreative Weise:

Bericht aus der Frankfurter Neuen Presse vom  09.03.2017

 

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary

Einmal durch die Nacht bis zum Morgengrauen

titelbild-matthias-morgenroth-09-02-verpixeltWas waren das für einzigartige und wunderbare 90 Minuten, in denen Matthias Morgenroth die Drittklässler mit seinen Freunden der Nacht fesselte. Von Anfang an bezog der sympathische Autor die jungen Zuhörer aktiv ins Geschehen ein und konnte die Schüler im Handumdrehen für sich und seine Geschichte gewinnen. Mit einem Mix aus variabler Intonation, Mimik und  Gestik erweckte Matthias Morgenroth die Charaktere seines Buches zum Leben, transportierte Emotionen und ließ die Schüler voll und ganz in die Geschichte eintauchen. Als der Punkt gekommen war, seine Erzählungen zu beenden, erschien es wie das Erwachen aus einem außerordentlich schönen Traum, den man sehr gerne noch zu Ende geträumt hätte. Die Möglichkeit, den Gastautoren mit Fragen zu löchern,  erleichterte die Rückkehr in die Gegenwart. Eine Gruppe hatte so viele Fragen im Voraus gesammelt, dass ein richtiges Interview daraus wurde.

Ebenfalls erstaunlich: Eine Schülerin fasste den Mut und überreichte ihre Version von “Freunde der Nacht” dem Autoren des Originals – sage und schreibe 15 Seiten – in der Hoffnung, dass dieser sie lese. Das tat Matthias Morgenroth dann tatsächlich noch vor seiner Abreise und hinterließ sogar ein persönliches Feedback für die Schülerin in deren Heft.

This slideshow requires JavaScript.

Unser Fazit: Matthias Morgenroth ist ganz sicher alles andere als ein gewöhnlicher Gemensch und im Falle einer Begnung mit einem Nachtling in der Johannisnacht wäre ein Wiedersehen mit ihm sicherlich einer unserer  Herzenswünsche …

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary

Erfolg durch Klugheit und Wissensvorsprung

irem

Nicht nur den Leitgedanken der Brainwin GbR aus dem Buch “Passwort Villa X” lernten die klugen Köpfe der 4. Klasse kennen, sondern auch die Autorin des Buches – Cornelia Franz. Einen ersten Vorgeschmack hatten die Schüler bereits im Zuge der intensiven Lesungsvorbereitung erhalten und brannten darauf, mehr zu erfahren. Aufmerksam folgten sie der Geschichte und rätselten, was es mit den unterschiedlichen Schriftarten im Buch auf sich haben könnte, wie die Parallelhandlungen sich zu einer Geschichte zusammenfügen könnten und vieles mehr.

Wie die Geschichte ausgeht, das fanden viele der abenteuerlustigen Leser noch am gleichen Tag heraus …

This slideshow requires JavaScript.

 

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary

Von Literaturpreisträgern und Wissenschafts-Shows

This slideshow requires JavaScript.

Zahlreiche Autoren waren und sind wieder zu Gast an der Europäischen Schule RheinMain

Die Schulbibliotheken der Europäische Schule RheinMain bieten traditionell nicht nur Bücher und andere Medien zum Ausleihen für Schüler und Lehrer, sie organisieren auch in jedem Jahr neue, spannende Lesungen für alle Altersgruppen. So waren zu Beginn diesen Schuljahres schon Kate di Camillo (Winn-Dixie), Holly-Jane Rahlens (Blätterrauschen), Martina Wildner (Finsterer Sommer), Christophe Léon – für die Französisch-Lerner – und Markus Flohr (Alte Sachen) – für die angehenden Abiturienten – zu Besuch an der Europäischen Schule in Bad Vilbel.

Nicht zuletzt war dann Nils Mohl mit seinem vielschichtigen und mehrfach prämierten Roman „Es war einmal Indianerland“ zu Gast in der Sekundarbibliothek und forderte viele kritische Fragen der engagierten Schüler heraus. Auf die Frage, warum seine Geschichten “so kompliziert” sein müssen antwortete Nils Mohl gelassen, weil das Leben doch so sei. Oder ob sie das Leben etwa einfach fänden….

Der Reigen der Lesungen wird sich noch fortsetzen: Im Sekundarbereich freuen wir uns über das Kommen von Daniel Höra, Karin Bruder, Olaf Hintze für die deutsche, Patrice Lawrence und Chris Bradford für die englische Sprachabteilung. Der Besuch von Chris Bradford erzeugt schon jetzt einige Aufregung, gibt es doch sehr viele Fans seiner Thriller-Reihe nicht nur in der englischen Sprachabteilung an der Schule, und nicht alle Klassen können bei der Lesung dabei sein. Patrice Lawrence wurde mit ihrem Buch „Orangeboy“ – neben zahlreichen anderen Nominierungen und Preisen – für die CILIP Carnegie Medal 2017 nominiert.

Ein weiteres Highlight und besonderes „Schmankerl“ wird außerdem der Besuch von Nick Arnold mit seiner Reihe „Horrible Science“ sein. Die meistgelesene englische Sachbuchreihe unserer Schulbibliothek verbindet Wissensvermittlung mit bestem britischem Humor und wir sind schon sehr gespannt auf eine Wissenschafts-Show vom Feinsten.

Leave a comment

Filed under General

Einstimmung auf Cornelia Franz und Passwort Villa X

passwort-villa-x-bookcover

Buchcover “Passwort Villa X”, dtv Junior https://www.dtv.de/buch/cornelia-franz-passwort-villa-x-76139/

In genau einer Woche wird Cornelia Franz zu Gast an der Europäischen Schule RheinMain sein, um den Viertklässlern der deutschen Sprachabteilung ihr Buch “Passwort Villa X” vorzustellen. Schon jetzt stimmen sich die Schüler auf dieses besondere Erlebnis ein; eine 4. Klasse tat dies während ihrer Bibliotheksstunde. Zunächst erfuhren die Schuler einiges über die Autorin selbst, anschließend setzten sie sich intensiv mit dem Buchcover auseinander und ließen ihrer Fantasie freien Lauf.

“Toll, spannend, geheimnisvoll, aufregend”, so lautete das Urteil der Schüler, aber auch Fragen warf das Titelbild auf:

  • Was ist das für ein Haus?
  • Warum  rennen die Kinder weg?
  • Was hat es mit dem Hubschrauber auf sich?

Zum Abschluss lauschten die Schüler aufmerksam dem Beginn der Geschichte und hätten doch gerne noch ein klein wenig mehr erfahren …

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary

Ready for research

boy-studying-with-laptop

Mixed Race boy looking at laptop. Photography. Britannica ImageQuest, Encyclopaedia Britannica, 25 May 2016. quest.eb.com/search/154_2895475/1/154_2895475/cite. Acessed 30 Jan 2017

 

A PowerPoint presentation showing the results of their research on “The Middle Ages : How did People live” – as a cross curricular project using the book “The Tale of Despereaux” – is the goal of our P4EN students. In class they got an overview on how to start and structure their research as well as what to observe, during their library lesson they learned about the e-resources the school library offers. Now that our students in year 4 know about the web links, Britannica School & Image Quest, how to find and get access, they are eager to start their work. We are very much looking forward to their presentations!

 


 

Die Ergebnissen der Nachforschungen zum Thema “Das Mittelalter : Wie die Menschen lebten” in einer PowerPoint Präsentation vorzustellen, das ist das Ziel des fächerübergreifenden Projekts der P4EN Schüler, welches das Buch “Despereaux : von einem, der auszog das Fürchten zu verlernen” einbezieht. Im Unterricht erhielten die Schüler einen Überblick zu Herangehensweise und Strukturierung der Recherche und was dabei zu beachten ist, während der Bibliotheksstunden lernten sie die verfügbaren elektronischen Ressourcen der Schulbibliothek kennen. Mit dem Wissen wie und wo man auf die Weblinks, Britannica School & Image Quest zugreifen kann, machen sich unsere Schüler eifrig an die Arbeit. Wir sind gespannt auf die Präsentationen!

Leave a comment

Filed under Primarschule - Primary, Projekte - Projects, Schulbibliothek

E-Books: Open 24/7 – Immer geöffnet

ebooksWorried you  might run out of good reads during the holidays?

Should you require help try https://help.overdrive.com/?&_ga=1.21285678.d5207009-3d8f-4b53-a9b8-c04d2da5f0df#videos

Wishing you Happy Holidays !!!

 


 

 Machst du dir Sorgen, über die Ferien nicht genug zu Lesen zu haben?ebooks

Falls du Hilfe brauchst, versuche es mit https://help.overdrive.com/?&_ga=1.21285678.d5207009-3d8f-4b53-a9b8-c04d2da5f0df#videos

Schöne Ferien !!!

 

Leave a comment

Filed under eBooks, Primarschule - Primary, Schulbibliothek, Sekundarschule - Secondary

Busy and jolly times – Viele Aktionen und festliche Stimmung

Das rege Treiben im Vorfeld der Feier- und Ferientage ist auch in der Primar-Bibliothek allgegenwärtig:

reading-journal-3

Nachdem sich die Schüler der 4. Klasse in ihren vorangegangenen Bibliotheksstunden jede Menge Lesestoff ausgesucht, ausgeliehen, verschlungen und in ihren Lesetagebüchern notiert hatten, folgte eine kurze Buchvorstellung vor ihren Mitschülern. readingjournalEine gewisse anfängliche Nervosität ließen sich unsere jungen Leser nicht wirklich anmerken und schon nach kurzer Zeit gewann die Begeisterung für das Gelesene Überhand. Dabei gelang es den Kindern, ihren Mitschülern einen kleinen Vorgeschmack zu geben ohne dabei zu viel zu verraten. Eine wertvolle Erfahrung für die präsentierenden Kinder, neue Leseanregungen für die Zuhörer und eine weitere Aktion in Sachen Lesefreude und Leseförderung.

anonymisiert-p3-genre-bingoEine Klasse Drittklässler nutzte Ihre vorletzte Bibliotheksstunde in diesem Jahr und lauschte dem nicht ganz so bekannten Märchen “Der verzauberte Drache”. Anschließend analysierten sie das Gehörte und erarbeiteten die Merkmale von Märchen. Eine andere Gruppe des dritten Schuljahres suchte ganz gezielt nach Büchern unterschiedlicher Genre, um beim Genre-BINGO weiter voran zu kommen.

Die Erstklässler, die zwischenzeitlich auch schon zu Lesern herangewachsen sind, lesestart-2-pngerhielten ihre Lesestart Sets – bestehend aus einem altersgerechten Buch sowie einem mehrsprachigen Ratgeber mit Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen im Familienalltag. p1de-lesestart-67

Diese Aktion fand im Zuge der Teilnahme am gleichnamigen bundesweiten Leseförderprogramm unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung statt.

Auch die Großen der Primarschule – die Fünftklässler – waren äußerst fleißig: In der Bibliotheksstunde arbeiteten sie mit ihrer L2-Lerngruppe emsig an ihrem Lesetagebuch weiter und wählten englische Bücher für die kommenden Tage und Wochen aus. Im Deutschunterricht übten sie sich im Schreiben einer Rezension und brachten sich ganz nebenbei mit dem Film “Wunder einer Winternacht” in festliche Stimmung.

pinnwand-library

Und nicht zu vergessen: Der wunderbaren Bücher-Weihnachtsbaum, den die Schüler der zweiten Klassen mit Hilfe von Bücherspenden aller Primarschüler in den Vorraum der Bibliothek zauberten.

————————-

The many activities in and around the primary library join in the general busy times of the festive season:

After having used their previous library lessons to check out and enjoy loads of good reads – which were entered in their reading journal afterwards – P4 students presented their books to their classmates. A slight tension was barely noticeable here and there but soon gave room to the excitement about the book. Within a short time and without spoiling a future reading experience everybody got a first impression of a number of books. A valuable experience for the children who presented, inspiration for the next possible reads for the audience and yet another activity to nourish the love for reading and books in general.

reading-journal-1

Students in year 3 got to enjoy the probably not that well-known fairy tale “Der verzauberte Drache” during one of their last library lessons. After carefully listening they analysed the story and worked out the features of fairy tales. Another group of third graders was looking for books of different genres to get one step ahead with “Genre-BINGO”.

p1de-lesestart-57lesestart-2-pngChildren of classes P1DE – who have joined the passionated group of readers in primary school meanwhile – received their “Lesestart” kits; a suitable book and a multi-lingual guide for parents with tips for telling and reading within the family life. This was part of the identically named nationwide reading program of the Federal Ministry of Education and Research that ESRM participated in.

 Our eldest students in primary school – our fifth graders – were extremely busy as well: During their library lesson the L2 group kept working diligently on their reading journal and selected English books for the coming days and weeks. In their German classes they practiced writing reviews and at the same time got into the festive mood when watching the movie “Wunder einer Winternacht” [Christmas Story].

Last but not least: P2 children set up a beautiful Book Christmas Tree in front of the library with the help of book donations from all primary students.

decorating-the-tree-blog

Happy Holidays !!!

 

Leave a comment

Filed under Primarschule - Primary