Category Archives: Sekundarschule – Secondary

Brockhaus Schule : DIE Alternative zu Wikipedia

Zitierfähig und vertrauenswürdig: So sollten die Quellen sein, die Schüler für ihre Recherchen nutzen. Neben Britannica School bietet die Schulbibliothek jetzt auch für alle Schüler ein deutschsprachiges Online-Lexikon, Brockhaus Schule zur freien Nutzung für alle Schüler. Neben Brockhaus findet sich hier auch das Kinderlexikon und weitere Inhalte zur Nutzung für den Unterricht.

Die Vorgehensweise: Jeder Schüler klickt 1x innerhalb der Schule auf den Link zu Brockhaus (über den Bibliothekskatalog oder iServ) und richtet ein persönliches Konto ein, damit er auch jederzeit von überall auf die Datenbank zugreifen kann.

brockhausNEU

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Advertisements

Leave a comment

Filed under General, Primarschule - Primary, Sekundarschule - Secondary

Spannende Gäste

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Autorinnen und Autoren mit ihren Lesungen die Schüler der Europäischen Schule RheinMain zum Lesen motivieren

Es wurden seit Schuljahresbeginn hunderte E-Mails durch den Äther geschickt und viel geplant und wieder verworfen. Nun stehen jedoch alle Lesungen der Schulbibliotheken an der Europäischen Schule RheinMain für das laufende Schuljahr fest. Die Liste der Autorinnen und Autoren kann sich (wieder einmal) sehen lassen. Sie geht quer durch alle Altersstufen und Themen: Von Kobolden über Computerspiele bis zu einem wahrhaftigen Bergsteiger ist alles dabei, was Kinder und Jugendliche hoffentlich begeistert und zum Denken und Lesen anregt, über den reinen Lernstoff der Schule hinaus.

Während die Kindergartenkinder in diesem Jahr wieder ein Theaterstück, „Der kleine Erdvogel“ zu sehen bekommen, werden für die älteren Detektiv-Grundkurse (Tobias Bungter), Computerspiele mit ungeahnten Folgen (Andreas Schlüter) und Dunkellesungen (Frank Reifenberg) stattfinden. Andrea Schomburg bringt einen kleinen Kobold ins Spiel – Herrn Knorff –, Hildegard Müller den Kater Oskar (mit Charakter) und Jo Cotterill ein „Electrigirl“, ein Mädchen mit wahren Superkräften. Electrigirl war bereits für zahlreiche Buchpreise gelistet und ist Gewinner des “ Fantastic Book Awards”. David Mackintosh kommt als Bilderbuch-Autor und großartiger Illustrator zu uns und beschäftigt sich in seinem Bilderbuch „Lucky“ mit dem wichtigen Thema „Glück“.

Für die etwas älteren Schüler der englischen Abteilung hat sich Patrice Lawrence angekündigt. Patrice war mit ihrem Erstlingswerk ‘Orangeboy’, auf der Shortlist für den “Costa Children’s Book Award” und sogar für die berühmte „Carnegie Medal“  gelistet. In „Orangeboy“ geht es um die Frage der richtigen Entscheidung – eine essentielle Frage, nicht nur für Heranwachsende.

Auch Cornelia Travnicek stellt mit „Chucks“ einen Adoleszenzroman vor, eine berührende und traurige Liebesgeschichte, ohne jegliche Sentimentalität erzählt. Eine sehr junge, vielversprechende Autorin, deren Buch für die teilnehmenden Klassen auch Klassenlektüre wird. Die Begegnung mit der sehr jungen Urheberin dieser Lektüre wird hoffentlich viele Schüler beeindrucken.

Nah an den Schülern wird ganz sicher auch Jost Kobusch (24 Jahre) sein, der – dann gerade wieder zurück aus Alaska – über seine Erlebnisse als Bergsteiger berichten wird. „Ich Oben Allein“ heißt sein Buch, und es geht nicht nur um den 25. April 2015, als das Everest Base Camp von einer Lawine getroffen wurde. Jost Kobusch hat damals diese dramatische Szene mit seiner Handykamera festgehalten. Sein Video wurde auf YouTube über 23 Millionen Mal angeklickt und sogar in der »Tagesschau« gezeigt. Es geht vielmehr um Erfolg und Scheitern, Angst und Mut – und die Frage, warum er immer eine Cola mit im Gepäck hat.

Robert Domes stellt in seinem Buch „Nebel im August“ die Lebensgeschichte der Ernst Lossa vor, der in einer Familie ohne festen Wohnsitz aufwuchs. Sie gehörten zu den fahrenden Händlern, den „Jenischen“, die oftmals abwertend als Zigeuner beschimpft wurden. Ernst Lossa war erst 14 Jahre alt als ein Team aus Ärzten und Pflegern seinen Tod besiegelten. Ernst Lossa wurde – obgleich geistig völlig gesund – mit dem Stempel „asozialer Psychopath“ als unwertes Leben aus dem Weg geräumt. Er wurde Opfer der Euthanasie im nationalsozialistischen Deutschland, wie viele behinderte, geistig erkrankte und auch unbequeme Menschen mit ihm.

31.01.2018     KiGa +Klasse 1+2 (englisch)     David Mackintosh: Lucky
05.02.2018     Klasse 1     Andrea Schomburg: Otto und der kleine Herr Knorff
07.02.2018     Klasse 9+10 (englisch)     Patrice Lawrence: Orangeboy
08.02.2018     Klasse 3     Tobias Bungter: Grundkurs für Detektive
08.02.2018     Klasse 9+10     Jost Kobusch: Ich oben allein
08.+09.03.2018     Klasse 5+6     Andreas Schlüter: Die Stadt der Kinder
14.+15.03.2018     Klasse 2     Hildegard Müller: Oskar, ein Kater mit Charakter
18.04.2018     Klasse 3-6 (englisch)    Jo Cotterill: Electrigirl / Looking at the Stars
24.04.2018     KiGa     pohyb’s & konsorten: Der kleine Erdvogel
14.05.2018     Klasse 4     Frank M. Reifenberg: House of Ghosts
29.05.2018     Klasse 8     Cornelia Travnicek: Chucks
15.06.2018     Klasse 7     Robert Domes: Nebel im August

1 Comment

Filed under General, Lesung - Reading, Primarschule - Primary, Sekundarschule - Secondary

Author visits – Autorenbesuche 2018

This slideshow requires JavaScript.

 

Secondary School Library – Sekundarbibliothek

Patrice Lawrence : Orangeboy ♦ Mi, 7.2. 13:42 – 15:16 S5ENa + S5ENb

Patrice Lawrence : Orangeboy ♦ Mi, 7.2. 10:14 – 12:04 S4ENa + S4ENb

Andreas Schlüter: Level 4, Stadt der Kinder ♦ Do, 8.3. 08:40 – 10:10  ♦ S1DEd + P5DEd

Andreas Schlüter: Level 4, Stadt der Kinder ♦ Do, 8.3. 10:30 – 12:04S1DEa + P5DEa

Andreas Schlüter: Level 4, Stadt der Kinder ♦ Do, 8.3. 12:53 – 14:27S1DEb + P5DEb

Andreas Schlüter: Level 4, Stadt der Kinder ♦ Fr, 9.3. 08:40 – 10:10 S1DEc   + P5Dec

Cornelia Travnicek: Chucks ♦ Di, 29.5. 08:40 – 10:10S3DEb + S3DEd

Cornelia Travnicek: Chucks ♦ Di, 29.5. 10:14 – 12:04S3DEa + S3DEc

Jost Kobusch: Ich oben allein ♦ Februar 2018 n.N. ♦ S4DE, S5DE

 Jo Cotterill: Looking at the stars ♦ April 2018 n.N S1, S2EN, S3EN

 Robert Domes: Nebel im August ♦ n.N.   S2DE

Leave a comment

Filed under General, Lesung - Reading, Sekundarschule - Secondary

Award winning books – Buchpreisträger

Ausstellung in der Sekundarbibliothek

Secondary School Library exhibition

Deutscher Buchpreis:

Die Hauptstadt /Robert Menasse


Deutscher Jugendliteraturpreis:

Lizzy Carbon und der Klub der Verlierer  /Mario Fesler

Der Geruch von Häusern anderer Leute / Bonnie-Sue Hitchcock

Sally Jones, Mord ohne Leiche / Jakob Wegelius

Nur drei Worte / Becky Albertalli


Nobel Prize in Literature:

Kazuo Ishiguro (EN&DE)


 

Pulitzer Prize:

The Underground Railroad / Colson Whitehead


Man Booker Prize:

Lincoln in the Bardo / George Saunders (ordered, coming soon)

Leave a comment

Filed under General, Libraries, Schulbibliothek, Sekundarschule - Secondary

Dyslexic font – Schriftart für Legastheniker

Dyslexia conceptual Illustration. Photograph. Britannica ImageQuest, Encyclopædia Britannica, 25 May 2016.

Did you know that there is a special dyslexia font available in the settings of your eBook account?

All you need to do is log in to our eBook portal, go to “account” and change the settings to “dyslexic font on”

——————-

Wussten Sie, dass es eine spezielle Schriftart für Legastheniker in den Einstellungen Ihres E-Book Kontos gibt?

Einfach im E-Book Portal anmelden, und unter “Konto” die Einstellungen auf “Schriftart für Legastheniker an” einstellen.

 

Click here for OverDrive’s blog “dyslexia-awareness-month”

Click here to get to our eBook portal

 

 

Leave a comment

Filed under eBooks, Primarschule - Primary, Schulbibliothek, Sekundarschule - Secondary

“Horrible” day at ESRM

Students of the English section in year 5 through 8 were invited to the Horrible Science Show with famous Nick Arnold. Many of them had not only read the books from the “Horrible Series”, there were a number of Nick Arnold fans in the audience on 06 April. Some of the L2 students had probably been worrying about attending an English reading that was even about Science. This did not necessarily change when they were greeted by the secondary librarian with the words “This is going to be horrible – and even horrible Science”. It wasn’t for long until they would find out that they were actually up for an entertaining and fun experience of Science being brought to life.

Nick Arnold’s approach to answer scientific questions is most definitely going to stay in the minds of the students. Surface tension, gravity, pulling force, friction and the spitting cobra will for sure ring a bell in future – well, probably followed by a grin or laugh – and who knows if any of the students will ever use “inertia” as explanation for not being able to attend school 😉

Thanks a lot to Nick Arnold for visiting us, for bringing Horrible Science to life and for inspiring to take a deeper look into Sciences and where it happens in every day life. Thanks as well to all the brave, clever volunteers participating during Nick’s Horrible Science Show .

1 Comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary, Science, Sekundarschule - Secondary

E-Books: Open 24/7 – Immer geöffnet

ebooksWorried you  might run out of good reads during the holidays?

Should you require help try https://help.overdrive.com/?&_ga=1.21285678.d5207009-3d8f-4b53-a9b8-c04d2da5f0df#videos

Wishing you Happy Holidays !!!

 


 

 Machst du dir Sorgen, über die Ferien nicht genug zu Lesen zu haben?ebooks

Falls du Hilfe brauchst, versuche es mit https://help.overdrive.com/?&_ga=1.21285678.d5207009-3d8f-4b53-a9b8-c04d2da5f0df#videos

Schöne Ferien !!!

 

Leave a comment

Filed under eBooks, Primarschule - Primary, Schulbibliothek, Sekundarschule - Secondary

Kate DiCamillo : An inspiration – not only for young readers

img_0323

Honestly, we did not hesitate for even a second when Daniela Wind from the German publishing house dtv mentioned the chance of famous author Kate DiCamillo visiting our school. Ever since, we had been in gleeful anticipation, hardly able to believe our luck. Now, after Kate’s visit, there is more than that – and we struggle to find the right words.

Before Kate came to our school she was this famous, successful, award-winning author. Two of her books had even been adapted for the big screen; sort of a Hollywood-Star in the author business. Of course, visiting European School RheinMain did not rewrite history. Having the privilege to listen to Kate we got to know a bit more of her amazing, inspiring and true story: Not having the perfect start with spending half of her childhood sick, she made up her mind to become an author, wrote “Because of Winn-Dixie”, after being rejected from publishers 473 times finally got a “YES” and won the Newberry Medal.

To all of our wonderful students

May you always remember …

This slideshow requires JavaScript.

… and get on the train.

To Kate DiCamillo:             capture                                                                         Thank you so much!

Leave a comment

Filed under General, Lesung - Reading, Primarschule - Primary, Sekundarschule - Secondary

Martina Wildner – ausgezeichnet und wahnsinnig nett

martina-wildner-07-10-2016-23

Die Einladung der Schulbibliothek zu einer spannenden Urlaubsreise nach Frankreich, um dort ein Abenteuer zu erleben, nahmen die Klassen 5 und 6 der Europäischen Schule RheinMain am 7. Oktober gerne an. In der Aula des Sekundargebäudes erwartete die Schüler allerdings nicht etwa eine Reiseleiterin, sondern keine geringere als die Deutsche Jugendliteraturpreisträgerin und mehrfach ausgezeichnete Autorin Martina Wildner.

Der sympathischen Schriftstellerin gelang es mit Leichtigkeit, die Schüler mit der Kulisse Ihres Buches “Finsterer Sommer” vertraut zu machen. Auch die historischen Hintergründe zu Bunkern und Atlantikwall wurden gleich zu Beginn erläutert. Im Anschluss las Martina Wildner verschiedene Auszüge aus Ihrem Buch, gewährte erste Einblicke und weckte die Neugier unserer Schüler. Selbstverständlich gab es auch Gelegenheit, der mehrfach ausgezeichneten Autorin Fragen zu stellen.

Und so wissen unsere Schüler nun, dass

  • der Deutsche Jugendliteraturpreis “so was wie der Deutsche Meister Titel im Jugendbücher schreiben ist”
  • was sich hinter den silbernen und goldenen Medaillen auf den unterschiedlichen Ausgaben von “Königin des Sprungturms” verbirgt
  • beim Entstehungs- und Entscheidungsprozess für einen Buchtitel neben Kreativität auch Verhandlungsgeschick und Diplomatie gefragt sind
  • trotz aller Korrekturen doch auch immer wieder mal ein Fehler in einem gedruckten Buch zu finden ist
  • Martina Wildner aktuell an der Fortsetzung zu “Das schaurige Haus” schreibt.

Basierend auf den “Verkaufszahlen” (verkaufte Bücher nach der Lesung), dem unmittelbaren Schüler-Feedback und der im Vorfeld geschriebenen Briefe der Fünftklässler fällt unsere Wertung für Martina Wildner eindeutig aus:

Ausgezeichnet!

This slideshow requires JavaScript.

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary, Sekundarschule - Secondary

Die Bibliothek als Lernort

Dass die Schulbibliothek mehr ist, als ein ruhiger Aufenthalts- und Arbeitsraum für Schüler wird nicht nur durch unsere Lesungen deutlich. Es finden auch viele Projekte und Unterrichtsstunden in der Bibliothek statt. Von der einfachen Lesestunde – ein scheinbarer Luxus, der langfristig jedoch in den Klassen eine positive Haltung zu Büchern und zum Lesen erzeugt – über die Vorstellung unseres E-Book-Portals bis zu konkreten Projekten der Leseförderung.

Zwei Beispiele aus der aktuellen Arbeit:

1. Genre up-to-date:

Die Schüler arbeiten in Gruppen an verschiedenen Tischen mit Büchern aus je einem Genre. Die Zeichen für die Genres sind abgeklebt. Mithilfe des Klappentextes und der ersten Seite des Buches soll das Genre ermittelt werden. Jeder Schüler bestimmt das Buch, das ihm am besten gefallen hat – zunächst pro Tisch, am Ende insgesamt.

genreuptodate

Das Ziel: Der Blick über den Tellerrand der eigenen Interessen.

2. Blind Date mit einem Buch:

Blind Dates sind spannend! blind-date-mit-einem-buch

Bunt (und ökologisch korrekt!) verpackte Bücherstapel warten zu Beginn der Stunde auf die Schüler. Wie an Weihnachten darf jeder ein Paket auspacken: darin ist ein Bibliotheksbuch, in dem eine halbe Stunde gelesen wird. Drei Schüler stellen am Ende ihr Buch kurz vor. Und alle dürfen – wenn sie wollen – ihr “Geschenk” danach ausleihen.

Variante: Jede Woche wird ein anderes Genre verpackt.

Das Ziel: Abbau von Vorurteilen, Erweiterung des Horizontes, Neues kennenlernen.

Leave a comment

Filed under Bücher - Books, General, Pädagogik, Sekundarschule - Secondary