Heiko Wolz: Allein unter Superhelden

Auch für die Primarschule ging es Mitte April um eine Heldengeschichte. Allein, der Held, den Heiko Wolz erschaffen hat, ist der einzige Mensch weit und breit, der eben keine Superkräfte vorzusweisen hat. Ein Anti-Held sozusagen, und damit mögliche Identifikationsfigur für jeden von uns, nicht wahr? IMG_2963

Wieder ging es um einen Leon, aber diesmal um einen, der keine Superkräfte besitzt, als einziger seiner Familie. Der einfach nur ein ganz normaler Junge ist. Schwer genug, das Leben so allein in einer Superhelden-Familie. Und dann auch noch diese Superhelden-Schule, in die er gehen muss. Und dank Laura, die durch Wände gehen kann, landet er auch noch im Mädchenklo. Und … Mehr wird nicht verraten!

50 Primarschüler der dritten und vierten Klasse saßen 90 Minuten still auf ihren Stühlen (nahezu still jedenfalls (-:)

50 Primarschüler wollten immer noch mehr vorgelesen bekommen.

50 Primarschüler hatten  immer mehr Fragen zu stellen.

Danke lieber Herr Wolz, das war eine wunderbare Lesung!

Und wer das Buch nicht kaufen konnte oder wollte: Zwei Exemplare gibt es in der Bibliothek für die Ausleihe.

Und noch eine gute Nachricht: Es wird mindestens noch einen weiteren Band über Leon, den Nicht-Superhelden geben. Das jedenfalls versprach uns Herr Wolz

Er ist auch auf Facebook zu finden und schreibt sehr nett über unsere Schule:

 Heiko Wolz_Facebook

 

Advertisements

Leave a comment

Filed under Lesung - Reading, Primarschule - Primary

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s